2.12.2016 um 20 Uhr
13.01.2017 ab 23 Uhr
10.02.2017 ab 20 Uhr
08.04.2017 ab 20 Uhr
7.04.2017 ab 19:00
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 |
2.12.2016 um 20 Uhr
Fabrik (Barnerstr. 36)
DATSCHA MIT [DUNKELBUNT] LIVE IN CONCERT!

https://www.facebook.com/events/1232697566772730/

═════════════════════════════════
☂ [dunkelbunt] ♫ https://youtu.be/Hc5wQCCI6AM

DOORS OPEN: 20:00, START: 21:00

☂ [dunkelbunt] ♫ http://soundcloud.com/dunkelbunt
═════════════════════════════════
Seit über fünfzehn Jahren steht ULF LINDEMANN alias [dunkelbunt] zusammen mit Genre-Kollegen wie WALDECK, PAROV STELAR oder SHANTEL als Pionier für die elegante Fusion von osteuropäischen Sounds mit modernen Beats im Electric-Swing Gewand. Der weit gereiste Musiker bringt in seinen Tracks eine enorme Vielfalt an musikalischen Einflüssen unter, vom Hip Hop, Electro und Jazz kommend, erschafft er wohlig warme Sounds, einen wahren Klangfarbenzauber auf geschmackvoll satt groovenden Beats. Auf seinem neuen Album Mountain Jumper mixt er mit großem Einfallsreichtum Blue Grass mit Hip Hop. Neu ist dabei die Schwerpunktverlagerung auf deutsche Texte. Unter Mithilfe des Berliner HipHoppers ALIX, dessen Zusammenspiel von Rap und Gesang das Dunkelbunt-typische, urbane, nostalgische Flair bestens ergänzt, ist eine Albumbombe entstanden, die nur darauf wartet, live gezündet zu werden.

Bei ihren Live Konzerten singen sie mindesten in ZEHN verschiedenen Sprachen, wechseln die Musikstile wie das Wasser der Donau seine Farben. Ob Balkan Beatz, Global Bass, Reggae, Boogie Woogie, Bangra oder Bluegrass, stets leitet ein Roter Faden durch das Gesamtwerk: Wir kennen keine Grenzen, das ist unsere Politik. heißt es treffend in einem ihrer Songs. Wir sind Schlawiener wir komm von nah und fern, sprechen ziemlich viele Sprachen und das gern etwa Triolisch, Staccato, Moll und Salsa, drehn die Erde zärtlich Compagnera alles Walzer.

Seit 2005 liest sich [dunkelbunt]s Tourplan, wie eine Abflugstafel auf einem internationalen Flughafen: Tel Aviv, Sydney, Honolulu, Paris, Kopenhagen, New York, Kapstadt, Moskau, Montreal, Istanbul, Vancouver, L.A. oder Barcelona sind nur einige der Städte in denen sie regelmäßig auf der Bühne stehen.

Nach den Alben Morgenlandfahrt (2007) und Picnic with [dunkelbunt] (2012) sowie den beiden erfolgreichen Sun Dub-Compilations meldet sich [dunkelbunt] mit Mountain Jumper (2015) endlich zurück. Die aktuelle Hit Single EGAL ft ALIX, rotiert seit Jahresbeginn in allen großen Radiosendern Österreichs und Deutschlands, dem Release Konzert im Wiener Gasometer folgte ein ausverkauftes Konzerthaus und ein Zusatzkonzert im Chaya Fuera.

Beeinflusst durch [dunkelbunt]s bisher sieben Nordamerika-Touren rücken jetzt neue Flavours in den gewohnt stilsicheren Klangkosmos ein: Bluegrass, Hillbilly und Country, die Sounds der Siedler im Wilden Westen zur Gründerzeit der USA hinterlassen Spuren auf den Clubsounds- und Beats. Dabei kommen Field Recordings oder Instrumente wie Slide Guitar, Geige und Banjo, aber auch Pipa und Erhu (chinesische Laute und Geige) sowie griechischer Bouzouki zum Einsatz.

Die 13 stimmungsvollen Tracks enthalten aber auch gewohnte Elemente wie deutschsprachige Raps und das stets durchschimmernde Electro-Swing-Fundament. Mountain Jumper ist eine behutsame Erweiterung des [dunkelbunt]-Universums in neue Richtungen, mit allen Vorzügen, für die man den individualistischen Soundtüftler zu recht so schätzt.

"Es ist nicht einfach, Dunkelbunts Musik in eine Schublade zu legen. Er öffnet immer wieder eine neue -und das Track für Track." TheGap / Interview weiterlesen http://bit.ly/1KpcBCP

Facebook: www.facebook.com/monsieur.dunkelbunt
Web: www.dunkelbunt.org

Im Anschluss: Datscha-Party!

Tickets im Vorverkauf:
http://www.eventim.de/dunkelbunt-tickets-hamburg.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1637689%247815348