22.01.2005, ab 22.00
19.01.2005, 20.00
14.01.2005, ab 21.00
11.12.2004, ab 21.00
27.11.2004, ab 22.00
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 |
22.01.2005, ab 22.00
Kesselhaus, Knaackstr. 97, Berlin
STEREO DATSCHA IN BERLIN

Lange osteuropäische Nacht
2 Bands, 2 DJs
Pakava It (Moskau)
Messer Chups (St. Petersburg)
Datscha-Party (Moskau - St.Petersburg - Hamburg)

PAKAVA IT (Moskau) - "Die Fanfaren von Moskau" - die wohl sonnigste und heiterste Band der aufblühenden 10-Millionen-Metropole, spielt eine dynamische und sehr tanzbare Mischung aus Ska, Jazz, karibischen Rhythmen und Balkanbeats.
Die in der Regel zweistündigen Konzerte von PAKAVA IT' gehen über einen rein musikalischen Rahmen hinaus und sind im Grunde ausgeklügelte theatralisierte Shows. Der mächtige Klang eines Blasorchesters wird gerne durch originellen megaphonverstärkten Sprechgesang und elektronische Effekte, wie z.B. Scratches ergänzt.







Weitere Infos und Hörproben unter:
www.datscha-projekt.de/pakava



MESSER CHUPS
(St. Petersburg)
Ableger von MESSER FÜR FRAU MÜLLER

Nachdem Oleg Gitarkin vor über 10 Jahren das legendärste und älteste Elektronikprojekt Russlands "Messer für Frau Müller" gründete und gleichzeitig auch gemanagt hat, war die Zeit reif für ein neues Projekt. So gründete er 1998 "Messer Chups"  - ein Projekt, das tanzbar ist, skurril, mit Samples aus alten russischen und deutschen Filmen. Das sogenannte Post-Easy-Listening wird  mit Surf- und Mondo-Musik verbunden.

Das neue Projekt von Messer Chups ist ein Duo: Oleg Gitarkin spielt Gitarre und Zombi Girl Bassgitarre. Der Sound ist nun weniger "Easy" geworden. Die Musik von Messer Chups klingt jetzt zeitgemäß etwas aggressiver, garage-lastiger als die früheren Projekte.



www.morezvukov.nl
www.messerchups.ru


DATSCHA-PARTY
:
- etwas andere Tanzmusik aus Russland und Osteuropa aufgelegt von Andrej Lido und Rodion Levin;
- tanzende Bilder von Datscha-VJs
- Tanzen in Mono und Stereo;

www.kesselhaus-berlin.de